Grenzenlos

Ein Film von Pia Wolkenstein und Judith Selenko 1 October 2019 - 2'33 Schule/Arbeitgeber : Filmakademie Wien

Der Adler Herbert wohnt in den hügeligen weiten des österreichischen Lands und genießt die Idylle. Doch plötzlich wird seine Ruhe gestört – neue Tiere besiedeln das Land, machen sich breit und bringen Herberts Leben in Unordnung. Herbert versucht seine gewohnte Idylle zu bewahren indem er sich immer mehr von den anderen Tieren abschottet: zuerst mit einem Zaun, später mit einer Mauer, bis er sich schließlich vollkommen eingebaut hat und allein im dunkeln sitzt.

Zum nächsten Film
mit

Kurzfilmwettbewerb „Grenzenlos“

Kurzfilmwettbewerb „Grenzenlos“

„Kurzschluss“ organisiert ab dem 01. Februar 2019 einen Kurzfilmwettbewerb zum Thema „Grenzenlos“. Eingereicht werden können deutschsprachige fiktionale Filme, die ab dem 1.1.2017 entstanden sind. Teilnehmen können Filmemacherinnen und Filmemacher ab 18 Jahren. Die Länge der Filme beträgt maximal 15 Minuten inkl. Credits.

Vom 01 Februar 2019 bis 30 September 2019